Hannoverscher Go-Verein e.V.

Anfänger/Neulinge

Was ist Go?

Go-Aktivitäten in Hannover

Spielabende in Hannover

Go-Spielmaterial

Wir über Uns

Hannoverscher Go-Verein

Eingangsseite

Nachrichten

Termine

Mailingliste

Bücherei

Funktionäre

Mitgliedschaft

Satzung

Beitragsordnung

Protokolle, Einladungen, ...

Werbematerialien

Messeturnier 6./7.4.2019

Ausschreibung

Anmeldungen

Fun-Stuff

Regeln 1000-Volt-Go

Regeln Keima-Go

Regeln Rund-Go

Regeln Ninuki

Rätsel

Sonstiges

Chronik "Go in Hannover"

Links

Impressum

Datenschutzerklärung


Kontakt aufnehmen
Lust auf Go-Spielen?
Aber weitere Fragen?
briefumschlag.gif (111 Byte)

Nachrichten


Messeturnier (6./7.4.2019)

Unser neuer Turnierort im "Kulturtreff Hainholz" hat uns und den 57 Teilnehmern am diesjährigen Messeturnier sehr gut gefallen. Mit der Kombination aus schönen Spiel- und Aufenthaltsräumen mit der voll ausgestatteten Küche ist ein wesentlicher Punkt, aber auch die grüne Umgebung ist gerade bei dem schönen Wetter an diesem Wochenende ein riesen Bonus.

Das Turnier selbst lief sehr reibungslos ab, dafür vielen Dank an die zahlreichen Helfer!

Natürlich gab es auch einen sportlichen Wettstreit um den Turniersieg und gute Turnierergebnisse. Ungeschlagen konnte sich Arved Pittner (4 Dan, Berlin, Foto rechts) durchsetzen vor Niels Schomberg (3 Dan, Darmstadt, Foto links) und Marc Landgraf (3 Dan, Hannover), die jeweils 4:1 spielten.

Weitere Preisträger mit 4:1 waren Helmut Witten (4 Kyu, Wuppertal), Andreas Pflug (4 Kyu, Braunschweig), Klaus Blumberg (5 Kyu, Braunschweig), Marc Lennartz (11 Kyu, Göttingen) und Peter Salmen (15 Kyu, Paderborn).

Helmut Witten? Ja, genau. Helmut war vor 20 Jahren einige Zeit in Hannover und hat unsere Spielabende bereichert. Das war ein schönes Wiedersehen nach so langer Zeit!

Am Sonntag gab es zusätzlich ein 9x9/13x13-Fleißigenturnier, das von Jürgen Breuer organisiert wurde. Bei 22 Teilnehmern gingen die Preise dieses Jahr an Lena Pittner (meiste Spiele), Frank Tawussi (meiste Siege) und Lev Pak (beste Quote).

Alle Ergebnisse.

Galerie mit Fotos von Christoph Gerlach

Foto von der Siegerehrung: Matthias Winter

(Christoph Gerlach)

Mitgliederversammlung Hannoverscher Go-Verein e.V.

Am 18.2.2019 fand auf dem Montagsspielabend die jährliche ordentliche Mitgliederversammlung des Hannoverschen Go-Vereins e.V. statt. Neben Berichten des Vorstands und zur Kasse gab es nichts besonders aufregendes.

Immerhin verfügt der Verein über ein Guthaben von aktuell 2590,68 Euro. Ideen für eine Ausweitung von Vereinsaktivitäten sind also durchaus willkommen.

Protokoll der Mitgliederversammlung 2019

(Christoph Gerlach)

Göttingen (16./17.2.2019)

Das Göttinger Turnier ist eine recht gesellige Angelegenheit und nebenbei wird auch noch Go gespielt. Aus Hannover kommend fühlt man sich sofort heimisch, denn es gibt viele Parallelen zu unserem Messeturnier. Gespielt wird in Seminarräumen der Uni und ähnlich liebevoll und preiswert gibt es eine Rundum-Verpflegung. Am Abend ging es noch gemeinsam in die Kneipe wo weitere gezockt und Partien analysiert wurden.

In Gruppe A konnte ich unter 12 Teilnehmern ohne Niederlage gewinnen. Ich war etwas unsicher wie ich mich nach der langen Turnierpause schlagen würde.

Leider gab es mit Lars Bohl (4 Kyu, unten ganz rechts auf dem Foto) nur noch einen weiteren Spieler aus Hannover, der aber in Gruppe B unter 18 Teilnehmern ebenfalls ungeschlagen blieb - mit 3:0. Leider konnte Lars nicht das ganze Turnier mitspielen.

(Christoph Gerlach)

Neuer Turnierort für das Messeturnier 6./7.4.2019

Für das Messeturnier 2019 haben wir einen neuen und sehr schönen Turnierort gefunden. Wir werden im Kulturtreff Hainholz am Wochenende 6./7.4.2019 zu Gast sein. Dort haben wir neben dem großen Saal noch weitere Räume einschließlich einer voll ausgestatteten Küche. Ein weiteres Highlight dieses Turnierorts ist der schöne Park direkt vor der Tür. Mit der Stadtbahn-Linie U6 ist der Turnierort vom Kröpcke aus in 15 Minuten erreicht.

Zur Voranmeldung bitte die Kontaktmöglichkeiten aus der Ausschreibung nutzen.

Selbstverständlich sind auch wieder viele helfende Hände gefragt, sei es für den Transport unseres Spielmaterials, den Auf- und Abbau, die Küche bis hin zur Unterbringung auswärtiger Gäste (die Schlafsack und Isomatte mitbringen).

Ausschreibung

Anmeldungen

(Christoph Gerlach)

Go auf der NiCon 2018

Vom 5.-7.10.2018 fand im Freizeitheim Vahrenwald wieder die NiCon statt - eine mittelgroße Anime-Convention. Wir sind hier mit Go schon seit Jahren vertreten und konnten wieder an allen drei Tagen Besucher in das Go einführen oder mit denen zocken, die schon spielen konnten. Die Helfer kamen dabei teilweise von auswärts, vielen Dank dafür!

Ein Phänomen auf diesen Conventions ist, dass die Leute dort leicht für Go zu begeistern sind, aber die Hürde für die allermeisten dann doch zu groß ist, im Go-Club aufzutauchen. Dennoch gehören solche Veranstaltungen und die Präsentation von Go dort zur Basisarbeit, der zumindest ich einen hohen Stellenwert einräume.

(Christoph Gerlach)

Go auf dem japanischen Sommerfest 2018

Endlich gab es mal richtig Sommer auf dem japanischen Sommerfest! Bei herrlichem Wetter spielten wir am 19.8.2018 im Stadtpark den ganzen Nachmittag mit interessierten Besuchern des Sommerfests, von denen wir hoffentlich einige auf den Spielabenden wiedersehen werden.

Erstmals mit dabei hatten wir ein komplettes Go-Tisch-Ensamble aus dem Nachlass von Torsten Arndt. Er war Blickfang für unseren Bereich und wurde außerdem bespielt.

Meine Fotos vom Go-Bereich habe ich auf meiner Foto-Seite veröffentlicht: Go auf dem japanischen Sommerfest 2018

(Christoph Gerlach)

Messeturnier Hannover (21./22.4.2018)

Dieses Jahr stand das Messeturnier auf Messers Schneide, da uns die Uni Hannover relativ kurzfristig mitteilte, dass wir die Räume am Königsworther Platz grundsätzlich Sonntags nicht mehr bekommen können. Auch bei Freizeitheimen und kommunalen Einrichtungen konnten wir keinen Ersatz finden. Da ist 2 Monate vor dem Termin einfach für einen ausreichend großen Raum nicht für das gesamte Wochenende frei.

Daher kann man gar nicht hoch genug die Hilfe der c't-Redakteure Jo Bager und Achim Barczok schätzen, die mit viel persönlichem Engagement die Durchführung des Messeturniers in der Kantine des Heise Verlags ermöglichten. 361fachen Dank!!!

Bei wirklich phantastischem Frühlingswetter fand das 58. Messeturnier Hannover also in den tollen Räumlichkeiten des Heise Verlags statt - inkl. Grillen und Spielen unter blühenden Bäumen. Da mag man gar nicht an die Ernsthaftigkeit eines Go-Turniers denken, aber natürlich gab es auch den sportlichen Wettkampf, den Marcel Hartmann (3 Dan, Hildesheim) ungeschlagen vor Lu Ji (4 Dan, Hamburg) und Casjen Quathamer (1 Dan, Kassel) für sich entschied. Weitere Preisträger unter den 46 Teilnehmern waren Isabel Donle (5 Kyu, Potsdam) mit 5:0 sowie Kasim Cinar (3 Kyu, Bremen), Tim Robert Würfel (4 Kyu, Lemgo), Moritz Arnold (11 Kyu, Jena) und Marvin Multhaupt (17 Kyu, Hildesheim) mit jeweils 4:1 Siegen. Beim 9x9/13x13-Turnier wurde Lena Gauthier (1 Kyu, Jena) für die meisten Spiele und meisten Siege sowie Burghard Probst (3 Kyu, Hannover) für die beste Quote geehrt.

Vielen Dank auch an Meide Xu für die Partieübertragungen am Samstag auf KGS und allen Helfern aus Hannover!

Ausführliche Ergebnisse vom Messeturnier 2018.

Fotos vom Messeturnier 2018 auf meiner Fotoseite.

Teilnehmer Peter Horatschek hat seinen Bericht vom Messeturnier auf der Webseite der Go-Gruppe Jena veröffentlicht.

(Christoph Gerlach)

Mitgliederversammlung am 12.3.2018

Am 12.3.2018 fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Hannoverschen Go-Vereins e.V. statt. Als Besonderheit standen Wahlen an und sowohl Christoph Gerlach als Vorsitzender als auch Burghard Probst und Lev Pak als Kassenprüfer wurden wiedergewählt. Weiterhin im Vorstand sind Ralph Tiefenthaler und Lisa Ente, so dass alle Vereinsämter besetzt sind.

Gesprochen wurde auch über das Messeturnier, da wir hier nach einer Absage der Uni Hannover kurzfristig nach einer Raumalternative suchen müssen.

Protokoll der Mitgliederversammlung

(Christoph Gerlach)

Neue Mitgliedschaftsbeiträge im Hannoverschen Go-Verein e.V.

Mit Wirkung zum 1.1.2018 wurden die Mitgliedschaftsbeiträge im Hannoverschen Go-Verein e.V. harmonisiert und für viele Mitglieder gesenkt. Alle Mitglieder zahlen jetzt unabhängig von einer etwaigen Mitgliedschaft in einem Landesverband des DGoB den gleichen Beitrag. Dieser wurde für alle auf den Beitrag gesetzt, der vorher für DGoB-Mitglieder galt. Außerdem wurde die (ohnehin nicht genutzte) Zweitmitgliedschaft im Sinne der Vereinfachung abgeschafft.

 

Alte Nachrichten 2017