Hannoverscher Go-Verein e.V.

Anfänger/Neulinge

Was ist Go?

Go-Aktivitäten in Hannover

Spielabende in Hannover

Go-Spielmaterial

Wir über Uns

Hannoverscher Go-Verein

Eingangsseite

Nachrichten

Termine

Mailingliste

Bücherei

Funktionäre

Mitgliedschaft

Satzung

Beitragsordnung

Protokolle, Einladungen, ...

Werbematerialien

Fun-Stuff

Regeln 1000-Volt-Go

Regeln Keima-Go

Regeln Rund-Go

Regeln Ninuki

Rätsel

Sonstiges

Chronik "Go in Hannover"

Links

Impressum


Kontakt aufnehmen
Lust auf Go-Spielen?
Aber weitere Fragen?
briefumschlag.gif (111 Byte)

rund-go.gif (8252 Byte)Regeln Rund-Go

Hey, endlich eine Go-Variante, die exakt nach den Go-Regeln gespielt wird! Wenn nur die Linien nicht so komisch verlaufen würden... Jeder der insgesamt 81 Schnittpunkte hat übrigens 4 Freiheiten!

Wer sich ein Rund-Go-Brett selber herstellen will, kann diese PDF-Datei (nur 4 KByte) ausdrucken (Format A3, am besten beim Ausdrucken auf A4 runterskalieren und dann im CopyShop wieder auf A3 vergrößern lassen). Vielen Dank an Frank Rittel, von dem die ursprüngliche Vektorgrafik stammt.

Der Anzugsvorteil wird mit 3 Komi ausgeglichen.

Rund-Go wurde übrigens von Harald Schwarz vor dem Go-Kongress in Abano/Italien (1996) erfunden und dort bereits mit einigem Erfolg verbreitet. Und endlich konnten selbst mittelmäßige Amateure gegen Profis gleichauf gewinnen ....

Vorgaben beim Rund-Go:

Spielstärkedifferenz im Go Vorgabe/Spielbedingungen
0-2 3 Komi (ohne Vorgabe)
3-5 2 Komi
6-8 1 Komi
9-11 ohne Komi
12-14 1 Rückkomi
15-17 2 frei platzierbare Steine, 3 Komi
18-20 2 Steine, 2 Komi
21-23 2 Steine, 1 Komi
24-26 2 Stein, ohne Komi
27-29 2 Steine, 1 Rückkomi