Hannoverscher Go-Verein e.V.

Anfänger/Neulinge

Was ist Go?

Go-Aktivitäten in Hannover

Spielabende in Hannover

Go-Spielmaterial

Wir über Uns

Hannoverscher Go-Verein

Eingangsseite

Nachrichten

Termine

Mailingliste

Bücherei

Funktionäre

Mitgliedschaft

Satzung

Beitragsordnung

Protokolle, Einladungen, ...

Werbematerialien

Fun-Stuff

Regeln 1000-Volt-Go

Regeln Keima-Go

Regeln Rund-Go

Regeln Ninuki

Rätsel

Sonstiges

Chronik "Go in Hannover"

Links

Impressum


Kontakt aufnehmen
Lust auf Go-Spielen?
Aber weitere Fragen?
briefumschlag.gif (111 Byte)

Protokoll

Anlass: Ordentliche Mitgliederversammlung des Hannoverschen Go-Vereins
Ort: Conti-Hochhaus der Universität Hannover, Königsworther Platz 1, 30159 Hannover, Raum 1313
Zeit: 30.1.2007, ab 20:15 Uhr
Versammlungsleiter: Christoph Gerlach
Protokollant: Jürgen Breuer

 

Tagesordnung:

  1. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Bericht über die bisherige Vorstandsarbeit
  3. Mitgliederentwicklung
  4. Bericht über die finanzielle Situation des Vereins
  5. Bericht des Kassenprüfers
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl des Vorsitzenden, Berufung des stellvertretenden Vorsitzenden und des Kassenwarts
  8. Wahl der Kassenprüfer
  9. Satzungsänderungen
  10. Verschiedenes

Zu 1.:

Der Vorsitzende Christoph Gerlach übernimmt die Versammlungsleitung und stellt die ordnungsgemäße Einladung und die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung bei Anwesenheit von 15 Vereinsmitgliedern und drei Gästen fest. Jürgen Breuer wird zum Protokollanten bestimmt.

Zu 2.:

Der Vorsitzende berichtet über die Verwaltungstätigkeiten seit der Gründung des Vereins im Jahre 2003 und weist darauf hin, dass es noch erhebliche Beitragsrückstände gibt, die größtenteils darauf zurückzuführen sind, dass der Verein diese Beiträge bei seinen Mitgliedern nicht eingefordert hat. Die Verantwortung hierfür liegt beim Vorstand wie auch für den Umstand, dass es in den Jahren 2004 bis 2006 keine Mitgliederversammlung gab. Die Mitgliederverwaltung selbst ist aber auf dem aktuellen Stand. Ein- und Austritte wurden prompt bearbeitet.

Seit der letzten Mitgliederversammlung gab es einen Wechsel im Vorstand. Nach dem Rücktritt von Jürgen Breuer Ende 2003 wurde Bernhard Kraft zum Kassenwart bestimmt. Dieser trat Ende 2006 aber ebenfalls zurück, da sich sein Wohnsitz von Hannover weg verlagerte. Nach der anstehenden Neuwahl des Vorsitzenden durch die Mitgliederversammlung soll der Vorstand wieder komplettiert werden.

Zu 3.:

Weiter berichtet der Vorsitzende über die Mitgliederentwicklung. Gegenwärtig hat der Verein 23 Mitglieder. Da 2 Mitglieder offensichtlich unbekannt verzogen sind und auch nach Nachforschungen nicht mehr erreicht werden konnten, wurden diese aus dem Verein ausgeschlossen. 6 Mitglieder sind seit der Gründung ausgetreten.

Zu 4.:

Der Vorsitzende berichtet ebenfalls über die finanzielle Situation des Vereins. Der aktuelle Kassenstand des Vereins ist -462,00 €. Die noch ausstehenden Beitragszahlungen sollen diesen Betrag mehr als ausgleichen. Die Liquidität des Vereins wird aus privaten Mitteln des Vorsitzenden sichergestellt.

Zu 5.:

Der Kassenprüfer Burghard Probst befindet das ihm vorgelegte Zahlenwerk als stimmig, es ist allerdings in Einzelfällen noch unklar, wie viel Geld der Hannoversche Go-Verein für seine Mitglieder an den Niedersächsischen Go Verband zahlen musste. Dabei ist die Höhe der geleisteten Zahlungen bekannt aber die genaue Aufschlüsselung der Forderungen kann aus den vorliegenden Unterlagen nicht nachvollzogen werden. Somit kann auch nicht geprüft werden, ob die Zahlungen rechtmäßig waren.

Zu 6.:

Die Mitgliederversammlung entlastet den Vorstand unter dem Vorbehalt, dass dieser noch die unter 5. aufgeführten Unklarheiten beseitigt.

Zu 7.:

Harald Bögeholz wird zum Wahlleiter gewählt.

Zur Wahl des Vorsitzenden treten Jürgen Breuer und Christoph Gerlach an.

In offener Abstimmung erhält Jürgen Breuer vier Stimmen und Christoph Gerlach sechs Stimmen. Es gibt fünf Enthaltungen.

Damit ist Christoph Gerlach, In der Steinriede 3, 30161 Hannover als neuer Vorsitzender für zwei Jahre wiedergewählt.

Er bestimmt Alexander Voigt, An der Strangriede 45, 30167 Hannover als stellvertretenden Vorsitzenden und Helge Wegmann, Stollenweg 16, 30453 Hannover als Kassenwart.

Zu 8:

Burghard Probst und Uwe Schmidt werden einstimmig, bei jeweils eigener Stimmenthaltung, zu Kassenprüfern gewählt.

Zu 9.:

Beide beantragten Satzungsänderungen (siehe Anhang) werden einstimmig angenommen.

Zu 10.:

Es gab keinen weiteren Gesprächsbedarf, so dass die Mitgliederversammlung geschlossen wurde.

(Jürgen Breuer, Protokollant)            (Christoph Gerlach, Vorsitzender)